letzte aktionen

Aktionsvideo vom Mai-Wochenende in Wuppertal.

auf ein aktives 2012 !!!

aktionsvideo live !!!

23. Mai in Wuppertal

…ja – schau’n wir mal…

Für heute sind verschiedene Protestaktionen in Wuppertal-Barmen angekündigt. So wollen Menschen sowohl gegen städtische Einsparungen im Kinder- und Jugendbereich, als auch für “Echte Demokratie jetzt” demonstrieren. (Ab 15 Uhr auf dem Rathausvorplatz) Später soll dann noch dem CDU-Bundestagsabgeordneten Peter Hintze ein Besuch abgestattet werden, weil sich dieser einem Gespräch der Atomkraftgegner_innen verweigert hat. (18h, Lindenstrasse)

Und last, but not least, findet ja auch noch eine Sitzung des Stadtrates statt, bei der wieder einmal Demokratie simuliert werden wird. wupperstream wird mal gucken, was so geht und ggf. berichten. (Via Live-Video oder iPadio) Achtet auf unsere Tweets.

Das AktionsRadio am 1.Mai in Wuppertal

Wir haben die Pläne aufgrund technischer Umstände leicht geändert. Aus der autonomen 1.Mai Demonstration selber werden wir nicht live via Stream berichten. Ihr erhaltet neue Infos – so sie denn den Aufwand rechtfertigen – während der Demo ausschliesslich über unsere Phonecasts. In unserem Player rotiert derweil ein Mitschnitt von der gestrigen Nachttanzdemo.

Neue Phonecasts werden über unseren Twitter-Account annonciert. (twitter.com/wupperstream) Zum Anhören der Live-Anrufe müsst ihr unsere ipadio-Seite besuchen:

http://www.ipadio.com/phlogs/wupperstream

Wir werden auch nicht live von der Demo twittern. Das überlassen wir diesmal dann den Kollegen und Kolleginen von basta! Die aktuellen Tweets könnt ihr natürlich auch hier – auf unserer Homepage – verfolgen – im Aktionsticker.

Später am Tag werden wir dann doch noch versuchen, live auf Sendung zu gehen, z.B., wenn die Demo den Schusterplatz auf dem Ölberg erreicht haben wird. Mehr dazu dann aktuell von uns.

Stream zur Nachttanzdemo im Tal

Wie angekündigt, wollen wir die heutige Nachttanzdemo / Etappendisko aus Wuppertal-Elberfeld live senden. Bis dahin werden wir noch an einigem rumfeilen, einige Überraschungen sind geplant. Bis es soweit ist (gegen 20 Uhr), hört ihr über unseren Player den 60-Minuten-Mix zur Demo.

Bis später – Aktuelles gibt es über Twitter (@wupperstream) und in diesem Artikel als Update.

UPDATE 1: Die erste Überraschung steht – wir probieren es an diesem Wochenende auch mal mit Bildern. Immer mal zwischendurch könnt ihr im kleinen Player oben rechts mitverfolgen, was gerade so geht. (Fullscreen ist möglich)

UPDATE 2: Heute abend kommt der Stream direkt vom Signal der Nachttanzdemo, damit die Sets gut zu hören sind – diesmal hoffentlich nicht übersteuert… Parallel werden wir aber via Live-Telefonat auch berichten, wenn irgendetwas Wichtiges oder auch Bemerkenswertes passiert. Unsere Phonecasts, die als Ergänzung zu unserem Libestream gedacht sind, findet ihr auf unserer ipadio-Seite: http://www.ipadio.com/phlogs/wupperstream

Die live-gesendeten Telefonate werden zum Nachhören dort auch archiviert. Ihr müsst also nicht hektisch werden.

1. Mai in Wuppertal mit dem AktionsRadio

Wir bereiten uns auf das Mai-Wochenende im Tal vor. Vieles ist angedacht. Wenn die Hälfte funktioniert, sind wir glücklich. Derzeit bearbeiten wir unsere Seite ein wenig, damit das alles klappen kann. Im Moment kann es deshalb immer mal wieder zu kurzen Unerreichbarkeiten oder komischen Ansichten kommen. Habt Geduld – zur Nachttanzdemo am Samstagabend wird das mit dem Basteln ein Ende haben.

basta.rd 002 erschienen

Der basta.rd 002 ist da. Zentrales Thema: Die Gedenkfeier zum 66. Jahrestag der Befreiung Wuppertals am 15.04.2011 im Deweerth’schen Garten in Wuppertal-Elberfeld. (15 Uhr)

Hören / Download von basta.rd 002

basta.rd – das basta! Radio

Das Wuppertaler Aktionsbündnis basta! nutzt das AktionsRadio wupperstream, um in sporadischen Abständen eine Radiosendung zu aktuellen Themen in Wuppertal und anderswo zu produzieren. Nach der kürzlich vorgestellten Nullnummer gibt es nun die erste reguläre Ausgabe des “basta.rd”. In den 120 Minuten geht es natürlich um Fukushima und die Folgen, bzw.um die Demos dazu, um Flüchtlinge und die Einsparungen im Jugendbereich, die von der Stadt Wuppertal geplant sind. Weitere Themen: Originaltöne von der basta!-Veranstaltung zur “grössten anzunehmenden Baustelle” in Wuppertal, dem Döppersberg-Umbau. Tacheles-Tipps für Hartz IV-Bezieher_innen und eine spezielle Musikauswahl des Unterhaltungsbeauftragten runden die zwei Stunden ab.

Hört einfach mal rein!

Hören / Download von basta.rd 001

Switch to our mobile site